Die Patienten werden während ihres Aufenthaltes durch ausschließlich examinierte Pflegekräfte professionell begleitet. Zudem arbeiten fort- und fachweitergebildete Pflegekräfte in den Bereichen OP- und Anästhesiepflege, Intensivpflege, Wundmanagement, Palliativ-Pflege und Schmerzmanagement.Diese werden von Serviceassistentinnen und hauswirtschaftlichem Personal sowie von Praktikanten unterstützt. Mit regelmäßig stattfindenden Fort- und Weiterbildungen sorgen wir für eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Pflegedienstes.

Wir begleiten unsere Patienten über den gesamten Behandlungszeitraum hinweg und orientieren uns dabei an dem wissenschaftlichbasiertem Modell der Selbstpflege und des Selbstdefizits. Präventive Aufgaben sowie Förderung der Gesundheit und Hilfe zur Selbsthilfe stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Für den Pflegeprozess haben wir Qualitätskriterien entwickelt, die wir anhand von Pflege- und Expertenstandards umsetzen. Wir informieren, betreuen und planen gemeinsam mit den Patienten und deren Angehörigen die pflegerische Fürsorge für den stationären Aufenthalt. Ziel ist dabei die Förderung von subjektivem Wohlbefinden und Lebensqualität der Patienten. Auch in der letzten Lebensphase unterstützen wir unsere Patienten und deren Angehörigen nach den Erkenntnissen von Palliativ-Care.

Unser Entlassungsmanagement zeichnet sich durch eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit im Hause und mit den weiterversorgenden Einrichtungen und Pflegediensten aus. ›Kompetente Unterstützung ihrer Gesundheit‹ ist das Motto des Pflegeleitbildes der Klinik Lilienthal.

Damit Sie wenige und vertraute Ansprechpartner haben, arbeiten wir nach dem Bereichspflegesystem. Dieses sind kleine Verantwortungsbereiche innerhalb einer Station. Die Verantwortlichkeit für die Pflege auf der Station liegt bei der Stationsleitung.

Kirstin Meyer

Pflegedienstleitung

Fax:
04298 / 271 - 399